• immobilien-welt.ae

Woraus bestehen die Gesamtkosten beim Immobilienkauf in Dubai?

Bevor man kauft, ist es wichtig, sich über die mit der Investition verbundenen Kosten im Klaren zu sein. Das gilt auch, wenn Sie eine Immobilie in Dubai kaufen möchten. Um all jenen zu helfen, die sich fragen, wie viel es kostet, ein Haus in Dubai zu kaufen, haben wir einen ausführlichen Leitfaden zu den Kosten des Immobilienkaufs in Dubai zusammengestellt.


Finden Sie heraus, wie viel Ihr Eigentum tatsächlich kostet, wenn Sie eine Immobilie in Dubai kaufen - von den Anschaffungskosten bis hin zu versteckten Gebühren.



WARUM IMMOBILIEN IN DUBAI KAUFEN?


Es ist bekannt, dass Dubai Investoren gute Bedingungen für den Kauf von Immobilien bietet. Es gibt die Visa für Immobilieninvestoren und andere Langzeitvisa, die für Immobilieninvestoren in Dubai angeboten werden.


Dubai ist auch für Hausbesitzer recht günstig, wenn es um den Kauf von Luxusimmobilien geht. Die Verkaufspreise für Luxusimmobilien in Dubai sind im Vergleich zu den Immobilienpreisen für Luxusimmobilien in anderen beliebten Städten auf der ganzen Welt recht günstig.


Abgesehen davon, dass die Erschwinglichkeit einer der Hauptgründe für den Kauf von Luxusimmobilien in Dubai ist, entscheiden sich viele für Dubai, um dort Immobilien zu kaufen und zu besitzen, weil es ein breites Angebot an Immobilien gibt. Ob es sich nun um Villen und Stadthäuser am Strand oder um Premium-Apartments und Penthäuser in der Stadt handelt, der Immobilienmarkt in Dubai bietet alles.


WIE HOCH SIND DIE TATSÄCHLICHEN KOSTEN FÜR DEN KAUF?


Hier sind die verschiedenen Kosten, die für den Besitz einer Wohnung oder Villa in Dubai anfallen


1. VORABKOSTEN FÜR DEN KAUF EINER IMMOBILIE IN DUBAI


Der Immobilienmarkt in Dubai verfügt über eine der strengsten Vorschriften zum Schutz von Käufern und Verkäufern. Aus diesem Grund gibt es bestimmte Vorabgebühren für den Kauf von Immobilien in Dubai, die vom Käufer zusätzlich zu den Kosten der Immobilie zu zahlen sind.


Diese Vorabgebühren für den Kauf von Immobilien in Dubai können je nach Art der Immobilie (fertiggestellt oder außerplanmäßig) und je nachdem, von wem der Käufer kauft (Bauträger oder Verkäufer), unterschiedlich sein. Darüber hinaus sollten Sie auch das Mindestgehalt für eine Hypothek in Dubai einkalkulieren, wenn Sie Ihre Immobilie mit einem Hauskredit erwerben möchten.


Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung der Vorabkosten für den Kauf einer Immobilie in Dubai.


VORABKOSTEN FÜR DEN KAUF EINER FERTIGEN IMMOBILIE IN DUBAI


Die Kosten für den Kauf eines Hauses in Dubai direkt vom Bauträger sind in der Regel am günstigsten. Hier sind die obligatorischen Gebühren, die Sie an das Dubai Land Department (DLD) zahlen müssen:

  • Gebühren des Dubai Land Department - 4% des Immobilienwertes

  • Gebühren für die Ausstellung der Eigentumsurkunde - 520 AED

  • An das DLD zu zahlende Verwaltungsgebühren - AED 4.200

Diejenigen, die ihre Immobilie über eine Hypothek oder ein Hausdarlehen finanzieren, müssen eine Hypothekenregistrierungsgebühr an das DLD zahlen, die 0,25 % des gesamten Hypothekenwerts plus 290 AED Verwaltungsgebühren beträgt. Es gibt verschiedene Arten von Hypotheken in Dubai, die dem Investor zur Verfügung stehen, und wir haben uns mit der ADCB über die Dream Home Solution zusammengetan, um sofortige Online-Vorabgenehmigungen für Hauskredite anzubieten. Wenn die Immobilie mit einer vollständigen Barzahlung erworben wird, entfällt die DLD-Hypothekenregistrierungsgebühr.


Darüber hinaus können sich die Kosten für den Kauf eines Hauses in Dubai erhöhen, wenn Sie einen Makler von einer der Immobilienagenturen in Dubai einschalten, um Ihre Immobilie zu finden. Makler können zusätzlich zu den oben genannten Gebühren eine Vermittlungsgebühr von 2 % erheben.


Diese Maklergebühren sind jedoch verhandelbar und können je nach Gebiet und Art der Immobilie variieren. Einige Agenturen können 5 % Mehrwertsteuer auf diese Gebühren erheben, was die Kosten für den Kauf einer Immobilie in Dubai geringfügig in die Höhe treiben kann. Wenn die Käufer direkt vom Bauträger kaufen, entfallen diese Maklergebühren.


VORABGEBÜHREN FÜR DEN KAUF VON OFF-PLAN-IMMOBILIEN IN DUBAI


Wie bei fertigen Immobilien gibt es auch beim Kauf von Off-Plan-Immobilien in Dubai viele Dinge zu beachten. Käufer, die in Dubai eine Off-Plan-Immobilie erwerben möchten, können wählen, ob sie die Immobilie direkt vom Bauträger oder von einem Verkäufer kaufen möchten. In beiden Fällen fallen die 4 % DLD-Gebühren in Dubai auf den Wert der Immobilie an.


Zusätzlich zu den DLD-Gebühren muss der Käufer 5.250 AED für die Ausstellung des Oqood-Zertifikats bezahlen - ein von der RERA ausgestelltes Zertifikat, das sicherstellt, dass die außerplanmäßige Immobilie auf den Namen des Käufers registriert ist. Dieser Schritt muss abgeschlossen sein, nachdem der Käufer 25 % der Zahlung für die Immobilie geleistet hat.


Die Grunderwerbsgebühren des Dubai Land Department sind immer in den Kosten für den Kauf einer Immobilie in Dubai enthalten.


2. DIENSTLEISTUNGSKOSTEN IN DUBAI


Bei der Berechnung der Kosten für Wohneigentum in Dubai sollten Immobilienbesitzer neben den Vorauszahlungen auch die Nebenkosten einkalkulieren. Dabei handelt es sich um wiederkehrende Gebühren, die von den Hauseigentümern für die Instandhaltung und den Unterhalt von Wohngebäuden oder Wohngemeinschaften gezahlt werden müssen.


Die Nebenkosten für den Kauf von Wohnungen oder Villen in Dubai werden auf Quadratfußbasis berechnet. Käufer, die ein größeres Grundstück erwerben, müssen also mit höheren Kosten für ihr Eigenheim in Dubai rechnen. Um die Aufschlüsselung dieser Gebühren zu erfahren, finden Sie hier einen hilfreichen Leitfaden für Nebenkosten in Dubai.


3. DUBAI ELECTRICITY AND WATER AUTHORITY (DEWA) GEBÜHREN


Ein weiterer Faktor, den potenzielle Hausbesitzer bei der Analyse der Kosten für Wohneigentum in Dubai oft übersehen, sind die DEWA-Gebühren.


DEWA ist die Behörde, die die Strom- und Wasseranschlüsse für alle Häuser in Dubai verwaltet. Je nachdem, wo Sie sich befinden und welche Art von Immobilie Sie besitzen, können die Kosten für die Einrichtung der DEWA zwischen 2.300 AED für eine Wohnung und 4.000 AED für eine Villa liegen, je nach Anzahl der installierten Zähler.


Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Aspekte, die sich auf die Kosten für den Kauf eines Hauses in Dubai auswirken können. Je nach den individuellen Gegebenheiten können diese Gebühren höher oder niedriger sein. Nichtsdestotrotz sollte dieser Artikel Ihnen eine grobe Schätzung aller Gebühren für den Immobilienkauf in Dubai geben. Wenn Sie weitere Informationen darüber benötigen, wie Sie Hausbesitzer werden können, indem Sie sich über die rechtlichen Schritte beim Kauf einer Immobilie in Dubai informieren.