Wie wird eine Vollmacht in Dubai notariell beglaubigt?

Eine Vollmacht ist ein Dokument, das einer Person oder Organisation die rechtliche Befugnis verleiht, jemanden in Eigentums- und Vermögensangelegenheiten zu vertreten. Eine Vollmacht wird von einer dritten Partei, dem Notar in Dubai, beglaubigt, der das Dokument vor der Beglaubigung überprüft.


Dieser Artikel gibt einen Überblick darüber, wie eine Vollmacht in Dubai notariell beglaubigt werden kann, und listet die Dokumente auf, die zur Durchführung des Verfahrens erforderlich sind.


Die Vollmacht besteht aus allen Einzelheiten über die Vollmacht, die dem Bevollmächtigten erteilt wird. Eine Vollmacht sollte alle Einzelheiten über die Befugnisse und Verantwortlichkeiten des Bevollmächtigten enthalten.



ARTEN VON BEVOLLMÄCHTIGUNGEN IN DUBAI


Jeder, der einer anderen Person eine Vollmacht erteilen möchte, wird als Vollmachtgeber bezeichnet, während die Person, der die Vollmacht erteilt wird, in der Rechtsterminologie als Bevollmächtigter bezeichnet wird. Ein Vollmachtgeber kann aus verschiedenen Arten von Vollmachten wählen, die in einem Land rechtlich zulässig sind. Hier sind die zwei verschiedenen Arten von Vollmachten, die in den VAE möglich sind.


GENERALVOLLMACHT


Eine Generalvollmacht wird verwendet, wenn ein Vollmachtgeber seinem Bevollmächtigten Vollmachten für den Fall übertragen möchte, dass er aufgrund einer Reise abwesend ist oder körperlich oder geistig nicht in der Lage ist, seine Angelegenheiten selbst zu regeln. Der Bevollmächtigte ist in der Lage, eine Reihe rechtlicher Aufgaben auszuführen, darunter Bankgeschäfte, die Abgabe von Steuererklärungen, die Unterzeichnung von Verträgen sowie den Kauf und Verkauf von Immobilien.


SONDERVOLLMACHT


Eine Sondervollmacht wird einem Bevollmächtigten für die Erledigung einer bestimmten Angelegenheit im Namen des Vollmachtgebers erteilt. Der Vollmachtgeber muss in seiner Vollmacht klar angeben, welche Handlungen und Befugnisse er dem Bevollmächtigten übertragen möchte. Bevollmächtigte mit Sondervollmacht können nur die Aufgaben ausführen, die in dem Dokument genannt sind.


Es gibt noch eine dritte Art von Vollmacht, die so genannte "Lasting Power of Attorney", die jedoch nur in Dubai erhältlich ist. Die dauerhafte Vollmacht ist für Personen gedacht, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage sind, in Zukunft Entscheidungen zu treffen. Die Auftraggeber können Vorkehrungen treffen, um die Vollmacht an eine vertrauenswürdige Person zu übertragen, die in Zukunft Entscheidungen für sie trifft.


Auftraggeber können sich an Anwaltskanzleien in Dubai wenden, um ihre POA in Dubai zu verfassen. Es ist besser, eine seriöse Anwaltskanzlei mit der Erstellung einer Vollmacht zu beauftragen


DAS VERFAHREN DER NOTARIELLEN BEURKUNDUNG EINER VOLLMACHT IN DUBAI


Um eine Vollmacht in Dubai zu beantragen, muss der Vollmachtgeber die erforderlichen Unterlagen einreichen, zu denen auch ein Formular für die Vollmacht gehört. Die Vollmachtsurkunde enthält Einzelheiten zu den relevanten Angelegenheiten sowie zu den Aufgaben und Befugnissen des Bevollmächtigten.


Der Vollmachtgeber muss außerdem eine Beglaubigungsgebühr entrichten, wenn er die Dokumente zur Prüfung beim Notar in Dubai einreicht. Der eingereichte Antrag wird dann von einem Notar in Dubai nach eingehender Prüfung beglaubigt.

  • Der Notar in Dubai prüft und genehmigt die Vollmacht in Dubai

  • Der Notar in Dubai hat die Befugnis, eine Vorsorgevollmacht zu genehmigen


ERFORDERLICHE DOKUMENTE FÜR DIE BEURKUNDUNG EINER VOLLMACHT IN DUBAI


Hier ist eine Liste der Dokumente, die für die notarielle Beglaubigung einer Vollmacht in Dubai benötigt werden:

  • Original des Personalausweises der Emirate und eine Kopie

  • Reisepass des Vollmachtgebers im Original und in Kopie

  • Zu beglaubigende Vollmacht mit drei Kopien

Alle Dokumente müssen in arabischer Sprache abgefasst sein. Sind sie nicht in arabischer Sprache, kann der Vollmachtgeber die Übersetzungen zusammen mit den anderen Dokumenten einreichen. Darüber hinaus muss der Vollmachtgeber je nach Einzelfall möglicherweise weitere Dokumente einreichen. Wer zum Beispiel eine Immobilie bevollmächtigen will, muss Eigentumsdokumente vorlegen, um nachzuweisen, wer der Eigentümer der betreffenden Immobilie ist.


Auftraggeber sollten bei der Auswahl eines Bevollmächtigten vorsichtig sein

Achten Sie darauf, dass Sie jemanden als Bevollmächtigten wählen, der vertrauenswürdig ist.


WAS IST, WENN EINE VOLLMACHT IN EINEM ANDEREN LAND AUSGESTELLT WURDE?


Wenn der Vollmachtgeber außerhalb der VAE lebt und das Dokument in seinem Land ausgestellt wurde, muss die Vollmacht zunächst von der jeweiligen Botschaft in den VAE beglaubigt werden. Dann muss sie auch vom Außenministerium der VAE beglaubigt werden, um als gültig zu gelten.


Gibt es jedoch keine Botschaft des betreffenden Landes in den VAE, muss der Aussteller oder Auftraggeber sie von einer Botschaft in einem der Nachbarländer der VAE beglaubigen lassen. Der Auftraggeber kann sich auch an eine gute Anwaltskanzlei wenden, um solche Angelegenheiten bequem zu erledigen.


WAS GESCHIEHT, WENN DER VOLLMACHTGEBER VERSTIRBT?


Eine Vollmacht wird ungültig, wenn der Vollmachtgeber verstirbt. Nach dem Tod des Vollmachtgebers richten sich die rechtlichen Entscheidungen nach dem Testament.


KANN DIE VOLLMACHT MISSBRAUCHT WERDEN?


Ja, manchmal kann der Bevollmächtigte die Vollmacht missbrauchen, und deshalb wird der Vollmachtgeber gebeten, nur Personen zu wählen, denen er vertraut. Der Vollmachtgeber kann jedoch die unterzeichnete Vollmacht sofort und ohne Angabe von Gründen ersetzen. Dazu muss er lediglich vor einem Notar in den VAE eine Erklärung über den Widerruf der Vollmacht unterzeichnen.


Dabei ist zu beachten, dass aus der Erklärung klar hervorgehen muss, dass der Vollmachtgeber die Vollmacht, mit der er zuvor einen bestimmten Bevollmächtigten beauftragt hat, nicht mehr fortführen möchte. Außerdem muss der Vollmachtgeber den Bevollmächtigten oder den Beistand über seine Entscheidung per Post oder durch den Gerichtsvollzieher des Notars informieren.


GIBT ES ANWALTSKANZLEIEN ALS BEVOLLMÄCHTIGTE?


Ja, es gibt Anwaltskanzleien in Dubai, die Dienstleistungen als Bevollmächtigte für Privatpersonen und Unternehmen anbieten. Diese Kanzleien bieten Vertretungsdienste für den Kauf und Verkauf von Immobilien in Dubai, die Abwicklung von Rechtsangelegenheiten bei Banken und Gerichten in Dubai und vieles mehr.


Der Vollmachtgeber kann die Vollmacht jederzeit ändern und widerrufen

Der Inhalt einer unterzeichneten Vollmacht kann vom Vollmachtgeber jederzeit geändert und angepasst werden


WIE KANN MAN DEN INHALT EINES POA-DOKUMENTS AKTUALISIEREN?


Um den Inhalt einer Vollmacht zu aktualisieren oder zu ändern, muss man die alte Vollmacht widerrufen und eine neue Vollmacht mit den angegebenen Aktualisierungen und Änderungen erhalten. Wird die frühere Vollmacht nicht mit einer schriftlichen Erklärung widerrufen, aus der hervorgeht, dass sie widerrufen wurde, wird sie als rechtlich gültig angesehen.