Verkauf von Hypothekenbelasteten Immobilien

Haben Sie eine mit einer Hypothek belastete Immobilie in Dubai, die Sie gerne verkaufen würden, sind aber mit dem Verfahren nicht vertraut? Wir erklären Ihnen die einzelnen Schritte des Verkaufs einer mit einer Hypothek belasteten Immobilie in Dubai, einschließlich der anfallenden Gebühren, der erforderlichen Dokumente und der Unterschiede beim Verkauf von Immobilien, die nicht in Planung sind.


Dubai Immobilien kaufen

KANN MAN EINE HYPOTHEKEN BELASTETE IMMOBILIEN VERKAUFEN?


Zunächst einmal werden Hausbesitzer in Dubai froh sein zu erfahren, dass sie ihre mit einer Hypothek belastete Immobilie verkaufen können, bevor sie die Hypothek abbezahlt haben. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Verkauf einer mit einer Hypothek belasteten Immobilie in Dubai zusätzliche Schritte erfordert und kompliziert sein kann, wenn man die richtigen Verfahren nicht kennt.


WIE LÄUFT DER VERKAUF AB?


Sie fragen sich, wie Sie eine mit einer Hypothek belastete Immobilie in Dubai verkaufen können? Sobald der Verkäufer einen Käufer gefunden hat und das Formular F (MOU), in dem alle Einzelheiten und Bedingungen des Verkaufs festgehalten sind, unterzeichnet wurde, müssen beim Verkauf einer finanzierten Immobilie in Dubai die folgenden Schritte durchgeführt werden.


1. BEANTRAGUNG EINER HAFTUNGSERKLÄRUNG DES KREDITGEBERS


Der Verkäufer muss bei seiner Bank einen Haftungsbescheid beantragen, in dem der noch zu zahlende Betrag für die Immobilie angegeben ist.


2. BEANTRAGEN SIE EIN NOC VOM BAUTRÄGER


Danach muss der Verkäufer eine Unbedenklichkeitsbescheinigung (NOC) des Bauträgers der Immobilie beantragen. Damit soll sichergestellt werden, dass keine Zahlungen für Nebenkosten an den Bauträger ausstehen.


3. SPERRUNG DER IMMOBILIE AUF DEN NAMEN DES KÄUFERS


Bevor der Käufer die Hypothek des Verkäufers löscht, findet zum Schutz des Käufers ein weiterer Prozess statt, der als "Property Blocking" bezeichnet wird. Der Verkäufer, der Käufer und andere Parteien müssen eines der Büros des Registrierungstreuhänders des Dubai Land Department (DLD) aufsuchen, um die Immobilie auf den Namen des Käufers zu sperren. Auf diese Weise kann der Käufer die Hypothek des Verkäufers löschen und gleichzeitig sicherstellen, dass dieser die Immobilie nicht an jemand anderen als den Käufer verkaufen kann.


Für die Sperrung einer Immobilie in Dubai sind die folgenden Dokumente erforderlich:

  • Haftungserklärung der Bank des Verkäufers

  • Formular F (MOU)

  • NOC vom Bauträger

  • Kopie der Eigentumsurkunde

  • Scheck auf den Namen der Bank (für den Betrag des Haftungsschreibens des Kaufpreises)

  • Scheck an den Verkäufer (für den Restbetrag des Kaufpreises)

  • Scheck an das Dubai Land Department (für die 4% Übertragungsgebühr)

  • Original Reisepass, Visum und Emirates ID (Käufer und Verkäufer)


4. UNBEDENKLICHKEITSBESCHEINIGUNG UND ORIGINAL-EIGENTUMSURKUNDE


Der nächste Schritt beim Verkauf einer mit einer Hypothek belasteten Immobilie in Dubai besteht darin, den Scheck des Käufers bei der Bank einzureichen. Sobald die Hypothek des Verkäufers geklärt ist, stellt die Bank dem Verkäufer das Freigabeschreiben für die Hypothek und das Original der Eigentumsurkunde aus.


5. UMSCHREIBUNG DER IMMOBILIE AUF DEN NAMEN DES KÄUFERS


Der letzte Schritt beim Verkauf einer finanzierten Immobilie in Dubai erfordert, dass beide Parteien erneut das Büro des Registrierungstreuhänders DLD aufsuchen, um die Eigentumsübertragung vorzunehmen. Zu diesem Zeitpunkt wird die bestehende Hypothek des Verkäufers freigegeben und eine neue Eigentumsurkunde auf den Namen des Käufers ausgestellt.


Für die Freigabe der Hypothek des Verkäufers werden folgende Dokumente benötigt:

  • Original-Hypothekenurkunde

  • Hypothekenfreigabebescheinigung der Bank

  • Reisepass, Visum und Emirates ID

Der oben beschriebene Prozess findet statt, wenn eine mit einer Hypothek belastete Immobilie an einen Barkäufer verkauft wird.


Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Verkaufsprozess länger dauert, wenn der Käufer ebenfalls eine Hypothek auf die Immobilie aufnimmt, da die Hypothek des Verkäufers erst freigegeben wird, wenn die Bank des Käufers den Kredit endgültig genehmigt hat.


Außerdem entfällt das Verfahren zur Sperrung der Immobilie, da die ursprüngliche Eigentumsurkunde an die Bank des Käufers ausgehändigt wird, nachdem diese die Hypothek mit der Bank des Verkäufers beglichen hat.


WIE VERLÄUFT DER VERKAUF EINER OFF-PLAN IMMOBILIE?


Bei Off-Plan-Immobilien, die mit einer Hypothek belastet sind, empfiehlt es sich, mit dem Bauträger abzuklären, ob die Eigentümer die Immobilie verkaufen dürfen. Es kann sein, dass der Bauträger den Verkauf der nicht geplanten Immobilie einschränkt, bevor ein bestimmter Prozentsatz des Zahlungsplans abbezahlt wurde.


Dies kann von Bauträger zu Bauträger unterschiedlich sein, so dass es wichtig ist, sich zu erkundigen, bevor Sie sich entschließen, Ihre außerplanmäßige Immobilie mit Hypothek zu verkaufen.


Möglicherweise benötigen Sie auch eine zusätzliche Unbedenklichkeitsbescheinigung des Dubai Land Department, wenn Sie eine finanzierte Immobilie in Dubai verkaufen, die nicht nach Plan gebaut wurde. Auch die Kosten und Gebühren für den Verkauf einer mit einer Hypothek belasteten Off-Plan-Immobilie können sich von denen einer fertigen Immobilie unterscheiden.


WELCHE GEBÜHREN FALLEN AN?


Verkäufer sollten beim Verkauf einer mit einer Hypothek belasteten Immobilie in Dubai die folgende Gebührenstruktur im Auge behalten:

  • Vorzeitige Abwicklungsgebühr: Dies ist eine Gebühr, die Verkäufer für die vorzeitige Ablösung ihrer Hypothek entrichten müssen. Die kürzlich gesenkten Gebühren für die vorzeitige Ablösung von Hypotheken in den VAE bedeuten jedoch, dass Verkäufer nur noch 1 % des ausstehenden Betrags oder 10.000 AED (je nachdem, welcher Betrag niedriger ist) zahlen müssen.

  • Blockierungsgebühren: Die Gebühr wird von den Verkäufern für die Sperrung der Immobilie gezahlt, bevor der Käufer die Hypothek des Ersteren löscht. Diese Gebühr beginnt bei 1000 AED.

  • Hypothekenfreigabegebühr: Hierbei handelt es sich um eine Gebühr, die für die Freigabe der bestehenden Hypothek des Verkäufers zu entrichten ist. Der Betrag beläuft sich in der Regel auf 1.290 AED für eine normale Hypothek, wobei zusätzliche Gebühren an den Registrierungstreuhänder zu entrichten sind. Im Falle einer islamischen Hypothek beträgt die Freigabegebühr etwa 1.560 AED.

  • NOC-Gebühr: Das NOC kostet in der Regel zwischen 500 und 5000 AED, je nach Bauträger, und wird in der Regel vom Verkäufer bezahlt.

Bitte bedenken Sie, dass von Fall zu Fall zusätzliche Gebühren anfallen können.



WIE WIRD DIE BESCHRÄNKUNG AUFERLEGT?


Gemäß dem auf der Website des DLD genannten Verfahren:

  • Gehen Sie zu einem der Büros des Real Estate Registration Trustee.

  • Legen Sie dem Mitarbeiter die erforderlichen Dokumente vor.

  • Lassen Sie die Transaktionsdaten überprüfen.

  • Bezahlen Sie die Gebühr und erhalten Sie eine Quittung.


WELCHE DOKUMENTE SIND FÜR DIE BESCHRÄNKUNG ERFORDERLICH?


Um eine Immobilie in Dubai zu beschränken, müssen Sie die folgenden Dokumente vorlegen:

  • Abbuchungsbescheinigung oder ein Schreiben des Bauträgers mit dem Restbetrag

  • Emirates ID Card des Käufers und Verkäufers, eine Kopie des gültigen Reisepasses (Nicht-Einwohner)

  • Schecks des Managers:

  • Auf den Namen des Bauträgers oder der Bank mit dem Schuldbetrag

  • Auf den Namen des Verkäufers mit dem Restbetrag

  • Auf den Namen des Dubai Land Department mit 4% als Verkaufsgebühren

  • Auf den Namen des Dubai Land Department mit 1.020 AED als Einschränkungsgebühren

  • Vollmacht, wenn eine Person jemanden in ihrem Namen ernennt

WIE HOCH SIND DIE GEBÜHREN FÜR DIE BLOCKIERUNG EINER HYPOTHEK?


Hier ist eine Aufschlüsselung der Gebühren, die Sie zahlen müssen, um eine mit einer Hypothek belastete Immobilie in Dubai zu blockieren:


Sperrung einer Immobilie

  • 1.000 AED

Gebühren für Wissen

  • AED 10

Gebühren für Innovation

  • AED 10

Registrierung als Treuhänder

  • AED 500

Bitte beachten Sie, dass die oben genannte Gebührenstruktur nur für die Auferlegung einer Beschränkung für die belastete Immobilie reserviert ist, sie deckt nicht die gesamten Kosten für den Verkauf einer belasteten Immobilie in Dubai.


Damit ist unser Leitfaden über den Verkauf einer mit einer Hypothek belasteten Immobilie in Dubai beendet! Wenn Sie eine Immobilie mit einem Hauskredit kaufen möchten, sollten Sie sich darüber informieren, wie Sie in Dubai eine Hypothek aufnehmen können. Es ist auch wichtig, mehr über das Mindestgehalt für Hypotheken in Dubai zu erfahren, damit Sie eine fundierte finanzielle Entscheidung treffen können.


Vielleicht interessieren Sie sich auch für unseren Leitfaden zum Verkauf von nicht geplanten Immobilien in Dubai, in dem alle Dinge aufgeführt sind, die Sie beachten müssen, wenn sich Ihre Immobilie noch im Bau befindet.


Wenn Sie von den reduzierten Gebühren für eine vorzeitige Abrechnung profitieren möchten, sollten Sie einen Blick auf die Arten von Hypotheken werfen, die in Dubai derzeit verfügbar sind! Wenn Sie demnächst in Immobilien investieren wollen, werfen Sie einen Blick auf alle damit verbundenen Kosten und Gebühren für den Kauf einer Immobilie in Dubai!