Dubai Maritime City - Immobilien

ÜBER DUBAI MARITIME CITY


Dubai Maritime City (DMC) ist eine Mehrzweckzone für die maritime Industrie in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Projekt basiert auf der Vision Seiner Hoheit Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum und soll 2021 fertiggestellt werden. Das 249 Hektar große Areal ist in verschiedene Zonen unterteilt: Industrial Precinct, Maritime Centre, The Academic Quarter, Marina District, Harbour Offices und Harbour Residences. Die Dubai Maritime City Authority (DMCA) liegt strategisch günstig zwischen Port Rashid und Dubai Drydocks World und ist das erste internationale Zentrum, das sich auf die Entwicklung der maritimen Industrie, des Handels und des Gewerbes in der Region konzentriert.


Wohnung in Dubai kaufen

ZUSAMMENFASSUNG

  • Eine maritime Mehrzweckzone in Dubai

  • Schwerpunkt ist die Förderung von maritimer Industrie, Handel und Gewerbe

  • Ausgedehnt auf 2,27 Millionen Quadratmetern

  • Liegt zwischen dem Rashid Port und Dubai Drydocks World

  • Erstes maritimes Zentrum in Dubai

NACHBARSCHAFT


ÜBERBLICK ÜBER DIE GEMEINDE


Die Freihandelszone Dubai Maritime City ist vom Arabischen Golf umgeben, was einen schnellen Zugang zum Meer, zum Flughafen und zu den öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht. Das Maritime Centre ist, wie der Name schon sagt, das Herzstück von Dubai Maritime City. Es wurde als städtischer Unternehmenspark angelegt und besteht aus acht Parzellen am Wasser und drei Parzellen im Landesinneren, die sich um einen Boulevard gruppieren. Am Eingang befindet sich ein Cluster mit fünf Hochhäusern, den Creek Towers, einem Platz und dem Landmark Tower.


Außerdem sind hier sieben Grundstücke für den Bau von Türmen durch andere potenzielle Entwickler vorgesehen. In Dubai Maritime City, Maritime Centre, werden auch 5-Sterne-Geschäftshotels und VIP-Wohnungen mit Service entstehen. Die Stadt zielt darauf ab, die Schifffahrtsindustrie mit Einrichtungen für Schiffsreparaturen, Yachtbau, Ingenieurdienstleistungen, Schiffszulieferer und technische Hilfe zu unterstützen. DMC verfügt über eine gut durchdachte Infrastruktur mit Werkstätten, Lagerhäusern, Büros, Geschäften und Schiffsliften.


IMMOBILIEN IN DUBAI MARITIME CITY


Die kommerzielle Phase in Dubai Maritime City wird ein gemischt genutztes Gebiet mit Wohngebäuden, Bürotürmen, Einzelhandelseinheiten und einer Promenade sein. Das Industriegebiet ist für Schiffsdienstleistungen vorgesehen und umfasst Schiffsreparaturen, Schiffslifte, Werkstätten, Ausstellungsräume, Einzelhandelsflächen und Lagerhäuser. Die Schiffsreparaturplätze liegen strategisch günstig in der Nähe von Hafenliegeplätzen, offenem Meerzugang und Schiffslifteinrichtungen.


Die Immobilien in DMC haben unterschiedliche überdachte Flächen. Die Größe der Werkstätten reicht im Allgemeinen von 2.800 m² bis 9.515 m². Die Werkstätten für die Yachtproduktion erstrecken sich über 1.433.771 m² und ermöglichen den Bau und die Reparatur von Yachten. Darüber hinaus werden Lagerhallen mit einer Fläche von rund 5.490 Quadratmetern für die Lagerung von Ersatzteilen und anderen maritimen Materialien für Handel und Gewerbe genutzt. Die Ausstellungsräume im DMC werden ca. 900 m² groß sein und über eigene Kundenparkplätze verfügen, während die Einzelhandelsflächen ca. 694 m² groß sein werden.


MARITIME CITY-ZONEN


DAS MARITIME ZENTRUM


Das Maritime Center ist, wie der Name schon sagt, ein Schlüsselbereich im DMC. Es umfasst alle wichtigen Projekte, darunter drei Grundstücke am Wasser und drei im Inneren, die als internationales Drehkreuz für maritime Geschäfte und Handel genutzt werden sollen. Das Zentrum wird auch Hotels, Wolkenkratzer, Senali Aquamarine Apartments und einen Büroturm namens Creek Towers umfassen.


DAS INDUSTRIEGEBIET


In diesem Gebiet befinden sich mehr als 100 Werkstätten und Lagerhäuser. Es ist ein Zentrum für die Reparatur von Schiffen und Yachten sowie für Fertigungsdienstleistungen. Auf einer Länge von 1.270 Metern gibt es Nassliegeplätze und 42 Trockenliegeplätze, die Platz für Boote bieten. Außerdem stehen hier 19 Schiffsreparaturplätze und zwei Schiffshebewerke mit einer Hebekapazität von je 3.000 und 6.000 Tonnen zur Verfügung.


YACHTHAFENVIERTEL UND HAFENSIEDLUNGEN


Das Marina District verfügt über 14 Grundstücke für Wohnhochhäuser. Außerdem wird es einige Einzelhandelsgeschäfte, Restaurants und Unterhaltungseinrichtungen geben.


MARITIMER STADTCAMPUS


Der Dubai Maritime City Campus ist ein Institut im Zentrum des DMC. Es bietet Kurse in den Bereichen Meerestechnik, Transport und Marinewissenschaften an. Das Institut bietet Platz für 1.300 Studenten.


HAFENBÜROS


Der Eingang der DMC beginnt mit 19 Grundstücken, die für den Bau von Bürotürmen vorgesehen sind. Dieses Gebiet mit Blick auf den Hafen wird die DMC mit dem Festland verbinden.


HOTELS IN DER DUBAI MARITIME CITY


Das Maritime Center wird eine exklusive Kollektion von Hotels in Dubai Maritime City beherbergen. Der 751 ft. Landmark Tower wird ein 5-Sterne-Business-Hotel sein. Außerdem wird es die Swiftship Towers, ein 656 Fuß hohes Iris Mist Hotel, das Kensington Krystal Hotel und ein 6-Sterne-Hotel geben, dessen Name noch nicht feststeht.


TRANSPORT UND PARKPLÄTZE IN DUBAI MARITIME CITY


Die Werkstätten und Einzelhandelsbereiche werden über Parkplätze für die Beschäftigten verfügen. Anwohner und Beschäftigte können sich innerhalb des Gebiets mit privaten Verkehrsmitteln fortbewegen; für den Handel und die maritimen Dienstleistungen werden auch Wasserfahrzeuge zur Verfügung stehen. Für Kunden, die Ausstellungsräume und Werkstätten besuchen, wird es darüber hinaus eigene Parkplätze neben der Siedlung geben.


SUPERMÄRKTE IN DER NÄHE DER DUBAI MARITIME CITY


An der Straße, die DMC mit Al Raffa in Dubai verbindet, gibt es einige Supermärkte. Zu den nächstgelegenen zählen Malabar Supermarket und Citi Mart.


KIRCHEN, TEMPEL UND MOSCHEEN IN DMC


Das Maritime Centre verfügt über gemeinschaftliche Einrichtungen wie Einzelhandelsgeschäfte und eine Promenade. Es wird auch Gebetsräume und Moscheen für die Arbeiter und Yachtbesitzer geben, die in dem Wohngebiet leben.


SCHULEN IN DER NÄHE DER MARITIMEN STADT


Es gibt einige Schulen in der Nähe von Dubai Maritime City in der Nähe von Bur Dubai. Die New Academy School und die Ambassador School sind in etwa 9 bis 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Die Ambassador School Dubai, Mankhool Campus wurde von der KHDA mit sehr gut bewertet und bietet den CISCE-Lehrplan an.


KLINIKEN UND KRANKENHÄUSER IN DUBAI MARITIME CITY


Das Aster Hospital in der Nähe von Dubai Maritime City ist in 10 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Die Niederlassung in Mankhool ist von der Gesundheitsbehörde von Dubai zertifiziert und auf Kardiologie spezialisiert. Man kann das Krankenhaus auch für allgemeine Beratung und medizinische Notfälle aufsuchen.


GEBITE IN DER NÄHE


Dubai Maritime City wird in der Nähe des Rashid-Hafens gebaut, um Handel und Wirtschaft zu fördern und die maritime Industrie zu unterstützen. Sie ist mit den Festlandgemeinden in Dubai verbunden, darunter Al Raffa, Al Mina und Al Mankhool. DMC ist strategisch günstig gelegen, 1 km von der Jumeirah Beach Road und etwa 1,5 km von Bur Dubai entfernt. In etwa 2,5 km Entfernung kann man den Shindagha-Tunnel in Deira erreichen. Das Gebiet ist über einen Damm mit dem breiteren Netz von Hauptstraßen verbunden, darunter die Sheikh Zayed Road.


EINKAUFSZENTREN IN DER NÄHE VON DUBAI MARITIME CITY


Das Burjuman Centre, eine beliebte Einkaufsstraße, ist nur 14 Autominuten von Dubai Maritime City entfernt. Hier gibt es eine Reihe von Markengeschäften, darunter MAC, Beverly Hills Polo Club, Mont Blanc und viele mehr. Neben dem Einkaufen gibt es im Burjuman Centre noch viele andere Dinge zu tun. Es verfügt über einen Hypermarkt, VOX Cinemas, zahlreiche Gastronomiebetriebe und Magic Planet.


RESTAURANTS IN DER NÄHE VON MARITIME CITY DUBAI


In der Burjuman Mall finden Sie eine Reihe von Optionen wie Shakespeare and Co. Pancake House, Mr. Crab und Dome usw. Außerdem gibt es einige Restaurants im DMC im Marina District und in den Harbour Residences.


STRÄNDE IN DER NÄHE VON MARITIME CITY


In wenigen Minuten kann man mit dem Auto die Jumeirah Beach Road erreichen und zum öffentlichen Strand gelangen. Der Strand verfügt auch über eine Lauf- und Radstrecke und einen Skatepark. In den Cafés, Restaurants und Bars am Strand kann man Cocktails trinken und den Sonnenuntergang genießen. Der Zutritt zum öffentlichen Strand ist kostenlos.


FREIZEITAKTIVITÄTEN UND WICHTIGE SEHENSWÜRDIGKEITEN


Das DMC ist vom historischen Stadtteil Al Fahidi (Al Bastakiya) in Bur Dubai aus leicht zu finden. Wer sich über die Geschichte der VAE und kulturelle Artefakte informieren möchte, kann das Münzmuseum, das Dubai Museum und das Kaffeemuseum besuchen. Der Textilmarkt (oder Textilsouk) befindet sich ebenfalls im historischen Viertel Al Fahidi. Hier kann man traditionelle arabische Kleidungsstücke und reine Stoffe wie Seide finden.


Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Nähe von Dubai Maritime City ist das Etihad Museum. Es zeigt eine chronologische Darstellung der wichtigsten Ereignisse zwischen 1968 und 1974. Es ist einer der besten Orte, um mehr über die Gründerväter der VAE, die Verfassung der VAE und vieles mehr zu erfahren.


WAS IST ZU BEACHTEN


Der Bau von Schulen oder Krankenhäusern auf dem Gelände ist derzeit nicht geplant. Aber man kann bequem auf einige Optionen in den benachbarten Bezirken zugreifen.